Anniversary

EVENTS AROUND THE
BAUHAUS AND THE
modern age IN SAchsen-ANHALT

06.03.2019-31.12.2020

Audiowalk Feininger

Kulturstiftung Sachsen‑Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Mit einer App auf den Spuren von Lyonel Feininger

Von 1929 bis 1931 hatte der Bauhaus-Meister Lyonel Feininger ein Atelier im Torturm der halleschen Moritzburg. Hier entstand sein 11-teiliger Halle-Zyklus, von dem drei Gemälde in der Dauerausstellung des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) zu erleben sind.

Der individuell nutzbare Audiorundgang, ein akustisches und visuelles Informationssystem in englischer und deutscher Sprache, bietet die Gelegenheit, entlang einer attraktiven Altstadtroute die historischen Perspektiven der elf Feininger-Gemälde in der heutigen Stadt einzunehmen. Er informiert über den Künstler und dessen Leben und Schaffen in Halle, besonders mit Blick auf die Zeit der Moderne in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus werden stadtgeschichtliche Informationen vermittelt. Neben Informationsstelen an markanten Stellen im Stadtgebiet gibt es ergänzende Informationen in einer Begleitbroschüre. Und wenn Sie mögen, begleitet Sie die Feininger-App multimedial bei diesem Rundgang. Hier möchten wir Ihnen unbedingt den integrierten szenischen Audiowalk ans Herz und auf die Ohren legen.

Startpunkt: Touristinformation am Markt
Endpunkt: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Der Audiowalk Lyonel Feininger ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) zusammen mit Studierenden des Masterstudienganges Angewandte Medien- und Kulturwissenschaften der Hochschule Merseburg, der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH sowie dem Verein Freunde und Förderer des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale).

mehr Informationen



Veranstaltungsort
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)


zurück
Bauhaus 100Bauhaus 100