Jubiläum

Veranstaltungen Rund um das
Thema Bauhaus und die Moderne
in Sachsen-Anhalt

21.09.2019-09.02.2020

Moderne Ikonografie. Fotografie, das Bauhaus und die Folgen. 1919 - 2019

Für die zentrale Idee des Bauhauses, durch visionäres Denken die reale Gesellschaft zu formen, bot die Fotografie mit ihrer technischen Beweglichkeit viel bessere Voraussetzungen, als die Malerei. Als Produkt der modernen Industrie befördert sie „Neues Sehen“ und Handeln. Fotografie ist das in die Zukunft weisende Bildmedium und auf den Bildern soll diese Zukunft bereits sichtbar werden.

Die Beziehung zwischen Fotografie und Stadt seit dem Bauhaus liefert die Eckpunkte für die Ausstellung im Kunstmuseum Magdeburg, welche sich den Auswirkungen von einhundert Jahren Bauhaus widmet und konzeptionell entlang der Zeitachse bis in die Gegenwart bewegt. Wie zur Zeit der Errichtung der ersten Gebäude im Bauhausstil um 1920 begleitet die Fotografie die Abläufe und Veränderungen bis heute.

Die Ausstellung wird durch das Land Sachsen-Anhalt und durch Lotto Sachsen-Anhalt gefördert.

mehr Informationen



Veranstaltungsort
Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen
Regierungsstraße 4-6
39104 Magdeburg


zurück
Bauhaus 100Bauhaus 100